Kundenbeziehungen aufbauen und vertiefen.

Churn vermeiden und Kunden binden

Die meisten Unternehmen verlieren alle fünf Jahre die Hälfte Ihrer Kunden und nehmen es in Kauf, dass auf diese Weise echtes Unternehmensvermögen vernichtet wird. Nicht nur, dass mit den verlorenen Kunden auf zukünftiges Potenzial verzichtet wird, in der Regel ist es acht bis zehnmal so aufwändig, Neukunden zu generieren, als bestehende Kunden zu halten.

Dies betrifft insbesondere Branchen, in denen aufgrund vertraglicher Verpflichtungen der Kunde eine gewisse Zeit an ein Unternehmen gebunden ist und nach Ablauf der Frist den Anbieter wechseln könnte. Solche Abwanderungsquoten und Fluktuationen im Kundenbestand sind ein enormer Kostenfaktor für Unternehmen. „Churn Management“ als Kunstwort aus „Change“ und „Turn“ bezeichnet den Versuch, solche Kundenabwanderungen zu vermeiden.

Dabei ist es im Vorfeld wichtig, zunächst die Abwanderungswahrscheinlichkeit, deren Faktoren und Bedingungen, sowie den aktuellen wie potenziellen Wert eines Kunden zu ermitteln. Somit konzentrieren sich die eingeleiteten Churn Maßnahmen nur auf wirklich rentable und profitable Kunden.

Diese kontinuierlich und automatisiert erhobenen Informationen ergeben die Basis für ein intelligentes Bestandskundenmanagement, das über die Stellgrößen Organisation, Inhalte und Prozess Ihren Geschäftsgewinn um 25% bis 50% nach oben katapultieren kann.

Wir unterstützen Sie dabei, Rückgewinnungs- und Abwanderungsanalysen zu modellieren, Maßnahmen zur Rückgewinnung und aus ineffizienten Kunden echte Umsatzbringer entwickeln..